Altissimo

Logo Altissimo

Skitouren – Norwegen/Romsdalfjord

Die Skitourenreise führt in Norwegens Fjordlandschaft nach Molde, ca. 60 km nördlich der typisch norwegischen Fischereistadt Alesund.

Um die vielen Tourenmöglichkeiten rund um den Romsdalfjord auszunutzen, wechseln wir meist täglich unseren Anlegeplatz. In Mittelnorwegen ist die Tageszeit im März / April schon länger als bei uns in den Alpen, das freundliche Klima am Lang- und am Romsdalfjord bietet sich für Skitouren von einem Segelboot aus direkt an. In Meeresnähe wachsen sogar Obstbäume, mit zunehmender Höhe wird es aber sehr schnell alpin, auf ca. 300 - 400 Meter Seehöhe ist auch schon die Baumgrenze erreicht, somit stehen einer hindernislosen genussvollen Abfahrt bis ans Meer hinunter nichts im Wege.
 Schnell hat man das charmante und sehr gemütliche Segelschiff, mit dem unser norwegischer Skipper auch schon die Welt umsegelt hat in sein Herz geschlossen. Unser Skipper ist ein exzelenter Koch und selbst ein begeisterter Tourengeher. Gemeinsam sind wir jedes Mal aufs Neue gespannt und freuen uns auf diese eindrucksvolle und erlebnisreiche Skitourenreise.
 Die Tourenmöglichkeiten sind zahlreich, Anstiege von drei bis sechs Stunden bringen uns auf Gipfel zwischen 900m und 1600m.Uns erwarten steile Rinnen, so wie sanfte, gemäßigte Hänge. Vom Gipfel geht es dann mit genussvollen Schwüngen zum Meer hinunter.
Nach der Tour segeln und relaxen wir, machen  kleine Ausflüge zu Fuß, oder sitzen abends am Lagerfeuer.

Wetter und Touren
Der Frühling gilt in Norwegen als die wettersicherste Zeit. Die Nachmittage sind angenehm warm, in der Nacht kann es unter dem Gefrierpunkt sinken. Die Touren sind mit 1000 – 1600 Höhenmeter mit den schönsten Skitouren in unseren Alpen zu vergleichen, uns erwarten grandiose Abfahrten! Steile Rinnen, weite Hänge, mit genussvollen Schwüngen geht es dem tiefblauen Fjord entgegen. Die Touren werden dem Können der Gruppen angepasst, auch bei sehr viel Schnee oder schlechtem Wetter haben wir gute Möglichkeiten. So werden wir eine unvergessliche Tourenwoche in einem nicht alltäglichen Gebiet erleben.

Tagesablauf
Je nach Temperatur und Länge der Tagestour stehen wir zwischen 6.00 Uhr und 7.00 Uhr auf. Nach einem gemütlichen Frühstück ziehen wir am Strand unsere Felle auf, oder fahren noch ein paar Minuten mit dem Auto ( je nach Schneeverhältnissen) und es kann losgehen. Nur mit einem leichten Tagesrucksack steigen wir täglich 4 – 6 Stunden auf und genießen dann die atemberaubende Aussicht über Hunderte von Gipfeln und die tiefblauen Fjorde. Bis zum frühen Nachmittag sind wir jeweils unterwegs, kehren dann zum Schiff zurück und wechseln ins nächste Tourengebiet.

Unser Segelschiff
Unterkunft und Vollpension haben wir auf einem komfortablen, gemütlichen 18 m Segelschiff, in Einzelkojen und Doppelkabinen, Salon mit Sitzecke, Essraum und Küche, WC mit Dusche. Auf dem Boot haben 6 – 7 Gäste, Skipper ausreichend Platz. Essen und Trinken – Reichhaltiges Frühstück. Das Mittagessen / Brotzeit nehmen wir meistens unterwegs ein. – Nachmittags nach der Tour eine Suppe an Deck, Kaffee – reichhaltiges Abendessen – Getränke auf dem Schiff wie Fruchtsäfte, Milch, Kaffee, Tee, alkoholische Getränke.

TERMINE

02.03. – 09.03.2019

06.04. – 13.04.2019

DAUER 8 Tage / 6 Tourentage Tage
LEISTUNGEN

7x Vollpension auf dem Segelschiff
Tourenproviant
Skipper / Koch
Bergführer
incl. Flug ab München

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KONDITION
TECHNIK
TEILNEHMER ab 6-7 Personen
REGIONEN Romsdalfjord/Molde
BERGFÜHRER Gregor Braun
PDF-DOWNLOAD --

Tourenbeschreibung

Tagesablauf

Je nach Temperatur und Länge der Tagestour stehen wir zwischen 6.00 Uhr und 7.00 Uhr auf. Nach einem gemütlichen Frühstück ziehen wir am Strand unsere Felle auf, oder fahren noch ein paar Minuten mit dem Auto ( je nach Schneeverhältnissen) und es kann losgehen.

Nur mit einem leichten Tagesrucksack steigen wir täglich 4 – 6 Stunden auf und genießen dann die atemberaubende Aussicht über Hunderte von Gipfeln und die tiefblauen Fjorde.

Bis zum frühen Nachmittag sind wir jeweils unterwegs, kehren dann zum Schiff zurück und wechseln ins nächste Tourengebiet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ANFORDERUNGEN

Skitourenerfahrung, gute Kondition, Beherrschen der Abfahrtstechniken in allen Schneearten. Kondition für tägliche Gehzeiten von 3 – 5 Stunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AUSRÜSTUNG

Materialliste "Skitourenwoche in Norwegen"

• gültiger Reisepass oder Personalausweis, Versicherungskarte
• evtl. Auslands- Krankenversicherung
• Tourenskis, gut haftende Steigfelle, Harscheisen, Tourenskischuhe, Skistöcke

• Lawinenverschütetensuchgerät (LVS)

• Lawinenschaufel + Lawinensonde

• Tages- Tourenrucksack ca. 35 - 40L (Handgepäck)
• wetterfeste Tourenhose und Jacke

• warmer Pullover oder Faserpelz

• warme Unterwäsche
• Reservewäsche / Wechselwäsche im Tourenrucksack wasserdicht verpackt

• 2 Paar Handschuhe, dünne und warme
• Kopfbedeckung gegen Sonne und Kälte

• Sonnencreme, Lippenschutz

• Sonnenbrille, Skibrille
• Thermosflasche

• Taschenapotheke, Blasenpflaster, Tape
• persönliche Medikamente

• persönliche Toilettenartikel / kleiner Kulturbeutel

• leichte Trekkingschuhe zum Reisen, evtl. Turnschuhe für`s Schiff
• bequeme Kleidung, Jeans etc. für´s Schiff

 

• Taschenmesser, Isolierband, Tape, Kabelbinder (Reperaturen)

• kl. Taschenlampe / Stirnlampe

 

• Filmkamera

• etwas Lesestoff

• etwas Tourenverpflegung (Trockenfrüchte, Müsliriegel, Nüsse, Speck etc.)

• 1-2 Flaschen Wein
• eure Lieblings - Musikkassette oder CD

• gr.Rucksack oder Reisetasche (Festgepäck ca. 23kg)

• Tagesrucksack (Handgepäck ca. 8 kg)

• Skisack mit Ski + Stöcken (Sperrgepäck ca. 23 kg)Sperrgepäck anmelden und beim Einchecken bezahlen

Gepäck in Oslo am Flughafen selbst an der Gepäckausgabe abholen eigenhändig durch den Zoll bringen und nach Molde einchecken (auch wenn die Fluggesellschaft sagt, es ist nach Molde durchgecheckt).

Reisegepäck (Flug) bitte auf 3 Stück beschränken.

Weitere Tips:


Keine sperrigen Koffer oder Trolleys, sondern idealerweise eine Sport- oder Reisetasche verwenden (wegen begrenzter Staufläche auf dem Boot).
Sperrgepäck bei der Fluggesellschaft anmelden, zwei Paar Ski + Stöcke können je nach Fluggesellschaft in einem Ski-Sack aufgegeben werden (i. d. Regel maximal 20 kg, bitte bei der Anmeldung nach dem Gepäckmaß und dem max. Gewicht fragen).

Brotzeitbox und Thermosflasche für Unterwegs auf Skitour mitnehmen, die Brotzeit richten wir uns selbst beim Frühstück.
Zwei Weinflaschen pro Person, idealerweise in die Skistiefel stecken!Skistiefel können als letztes in die Sporttasche gelegt werden (ganz oben) oder mit einer separaten Skischuhtasche aufgegeben werden.
Ein kleines Handtuch und Badehose/Badeanzug mitnehmen (etwa Mitte der Woche erreichen wir Andalsnes, dort gibt es ein kleines Schwimmbad).
Pro Person ca. 300 Euro in norwegische Kronen, kann in Oslo am Flughafen gewechselt werden (Shoppen, Taxi, Mietauto).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZUSATZKOSTEN

Ca. 200,- Euro in Norwegischen Kronen, für Getränke, etc.)

 

ANREISE

Gerne organisiere ich eine Fahrgemeinschaft zum Flughafen München.